Arrow
Arrow
Slider

Alexander Kerkow

»Wir können jeden Tag, zu jeder Stunde,
mehr zu dem Menschen werden,
der wir einmal sein wollen!«

Ich glaube an drei Sachen:

Ich glaube daran, dass sich Unzufriedenheit lohnt.

Ich glaube daran, dass wir unser Glück – und auch unseren Erfolg – zu einem gewissen Grad erzwingen können.

Und ich glaube daran, dass wir für unseren Erfolg hin und wieder ins kalte Wasser springen müssen.

Ich bin Alexander Kerkow. In meinen Trainings blicken wir auf die positiven Seiten der Unzufriedenheit. Das ist oftmals der Wunsch, irgendetwas besser zu können. Zum Beispiel in einem Konflikt nicht zu emotional zu agieren. Oder in einer Verhandlung nicht zu schnell klein bei zu geben. Oder in einer Präsentation schneller auf den Punkt zu kommen. Immer mit dem Ziel, andere Menschen für etwas zu gewinnen. Sie zu überzeugen, nicht zu überreden.

Timothy Ferris hat in seinem Bestseller »Die Vier-Stunden-Woche« geschrieben, dass »der Erfolg einer Person im Leben gewöhnlich an der Zahl unangenehmer Gespräche gemessen werden kann, die sie zu führen bereit war.« Ich glaube, dass er damit recht hat. Wie oft drücken wir uns vor unangenehmen Gesprächen? Wie oft geben wir zum Beispiel unserem Chef ehrliches Feedback? Wie oft sagen wir wirklich, dass wir etwas anders haben wollen?

Mit meinen Teilnehmern springe ich ins kalte Wasser. In Führungs- und Kommunikationstrainings. Wir probieren viel aus. Immer mit dem Ziel, dass die Punkte, die wir im Training bearbeiten, auch am nächsten Tag am Arbeitsplatz angewendet werden können. Ein gutes Training funktioniert an vielen Stellen wie das Trojanische Pferd. Wie ein Geschenk, dass man gerne annimmt. Also mit vielen Überraschungen. Denn ich möchte meine Teilnehmer zum lernen verführen – und nicht zwingen.

Ich bin ein Münchner Kindl in Hamburg. Ich liebe den Norden wie den Süden. Die Nordsee wie den Tegernsee. Mein Lieblingsort ist die Waldwirtschaft im Münchner Süden. Unter der Woche, bei schönem Wetter, mit einer kühlen Mass und einem tollen Buch. Mein Lieblingsbuch ist »Start with Why« von Simon Sinnek. Und mein Lieblingssong ist von Mick Jagger: »Old Habbits die Hard«. Daran glaube ich nämlich auch.

Schwerpunkte

Professional Communication

Presentation Skills

Leadership Skills

Alexander Kerkow

BRIDGEHOUSE
Auguststraße 85
10117 Berlin

Telefon +49 30 60 98 32 10
Mobil +49 163 791 69 07

a.kerkow@bridgehouse.de